Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles vom 27.05.2020

 

Liebe Eltern,

 

ab 01.Juni gilt die neue Allgemeinverfügung des Landkreises.

Für Sie und Ihr Kind bedeutet das Betreuung im eingeschränkten Regelbetrieb. Grundsätzlich besteht Anspruch im Umfang des Betreuungsvertrages, in den meisten Fällen also von 20 Wochenstunden.

 

Im einzelnen heißt das:

 

*Täglich ist eine schriftliche Erklärung zur Gesundheitsbestätigung des Kindes und der Mitglieder des Haushaltes abzugeben. Fehlt diese Erklärung, wird Ihr Kind NICHT betreut. (Vordruck siehe Anlage)

 

*Offene Konzepte sind unzulässig.

 

Ihr Kind wird einer festen Gruppe und einem festen Raum zugeordnet. Diese Gruppe wird von einer fest zugeteilten pädagogischen Bezugsperson betreut.

 

Es wird feste Zeiten für die Nutzung von Gemeinschaftsräumen und Freiflächen (Außenbereich) geben.

 

Das bedeutet für Ihr Kind erhebliche Einschränkungen und eine völlig neue Erfahrung!

 

*Die Freifläche vor dem Horteingang auf dem Schulhof dient vorerst als Bring- und Abholbereich. Bitte klopfen Sie, um sich bemerkbar zu machen. Es ist eine einrichtungsfremde Person pro Kind erlaubt. Für alle abholberechtigte Personen besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung!

 

*Über alle Kontakte, die die Einrichtung betreffen, muss ein tägliches Protokoll geführt werden. Dies betrifft insbesondere die Verweildauer Ihres Kindes. Bitte melden Sie sich bezüglich der Betreuungszeiten Ihrer Kinder telefonisch bis Freitag, den 29.05.2020 bis 12:00 Uhr bei uns. Die Einrichtung ist von 11:15 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Wir sind angehalten, darauf hinzuweisen, dass in der Einrichtung aufgrund enger Kontakte Risiken der Ansteckung durch asymptomatische COVID-19 Träger bestehen.

Rechtsgrundlagen:

 

*Allgemeinverfügung des Landkreises Dahme-Spreewald zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie

 

*Infektions- und Arbeitsschutz in Kindertageseinrichtungen in Brandenburg im Zusammenhang mit dem Corona-Virus SARS-COV-2/COVID-19 (Ergänzung zum Hygieneplan gemäß §36 i.V. m.§33 Infektionsschutzgesetz)

 

Anlage zum Download und Ausdrucken

Erklärung zum Gesundheitszustand Ihres Kindes

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

 

wir sind derzeit in den bekannten Öffnungszeiten telefonisch für Sie erreichbar. Wie es für uns und Ihre Kinder im Hort weiter geht, hängt von den Bestimmungen des Ministeriums ab, die veröffentlicht werden. 

Die Anmeldung für die Sommerferien können Sie unter Vorbehalt (Notbetreuung!?) persönlich, per Post oder Mail bei uns abgeben.

Sobald es etwas Neues gibt, erfahren Sie es hier, bei uns auf der Homepage.

Wir denken an alle, die zu Hause gerade Höchstleitungen vollbringen.

 

Ihr Hortteam

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern, 

 

Informationen zu unserer Hortfahrt und ob diese stattfindet sowie etwaige Zahlungsmodalitäten  finden Sie zeitnah hier auf der Homepage.

 

 

 

 

 

 

 

Köthen